Home-Liechtenstein

   

 

Die European Movement for Justice ist eine soziale Bewegung, die von der International Association to Change the World gegründet wurde.

Sie besteht aus privaten gemeinnützigen Organisationen (NPOs) sowie Gemeinschaften und Gruppen, die nicht gesetzlich konstituiert sind, wie die in Facebook.

Die European Movement for Justice wurde gegründet, um Veränderungen in den Strukturen der Justiz in Europa zu fördern. Sie ist Teil der Reaktion des sozialen Sektors auf das Versagen des öffentlichen Dienstes der Justiz in allen Ländern der Welt, einschließlich der Europäer (mehr Informationen unter Mitwirken).

Wir fördern diese Veränderungen durch Petitionen, die durch Unterschriften der Menschen unterstützt werden. Im Allgemeinen wird die Beteiligung des sozialen Sektors an einigen gerichtlichen Entscheidungen gefordert, da das öffentliche Monopol in der Justiz die Grundlage des Problems ist. Der zweite Ansatz besteht darin, Forderungen zu stellen, zur Schaffung neuer Normen und Strukturen gegen Korruption in der Justiz.

In diesem Fall können diese ONL die richterlichen Funktionen übernehmen, die wir vom öffentlichen Sektor auf den sozialen Sektor übertragen können.

Eine Präsentation als PDF öffnen.